Headline zweiter Instanz

Suchfunktion:

Wesentliche Risikofaktoren für die Entstehung von orthopädischen Erkrankungen, insbesondere Hüft- und Knieveränderungen im Sinne von Cox- und Gonarthrose sowie dessen Fortschreiten, sind neben einer genetischen Disposition Übergewicht, Bewegungsarmut und Ernährungsgewohnheiten. Übergewicht und Bewegungsmangel als beeinflussbare Risikofaktoren, als auch der diätetischen Einstellung, kommen eine besondere Bedeutung zu, was auch in den Therapieangeboten und Schulungen in unserer Abteilung  Berücksichtigung findet.

Zum Seitenanfang